ratte-2

Ratte, Wanderratte (Rattus norvegicus)

ratteRatten leben in Familienverbünden von etwa 50 Tieren. Sie sind Vorrats- und Material- sowie Gesundheitsschädlinge. Ihr ausgeprägtes Lernverhalten ermöglicht es ihnen, nahe bei den Menschen zu leben und Gefahren zu erkennen. Ratten sind nahezu überall zu finden und die Wanderratte lebt auch in der Kanalisation.

Die Ratte ist ein Allesfresser, bevorzugt aber getreidehaltige Nahrung. Sie bringt etwa 8 Junge pro Wurf zur Welt. Im Durchschnitt wirft die Ratte 8mal pro Jahr. Wanderratten schädigen durch ihren natürlichen Nagetrieb Materialien wie zum Beispiel Stromkabel, Dämmstoffe, Isoliermaterial und andere Baustoffe.

Ratten könnnen aktiv und passiv Bakterien, Viren, Protozoen oder Helminthen übertragen und somit gefährliche Krankheiten auslösen wie zum Beispiel die Weil’sche Krankheit, Tollwut, Trichinose, Maul- und Klauenseuche und die Pest.

Hilfe benötigt? 24-Stunden Direktruf:

0800-3203040
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
gut beraten / gut geschützt

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen