maus-auf-brot

Hausmaus (Mus musculus domesticus)

Hausmäuse treten weltweit als Schädlinge auf. Sie leben in Menschennähe und bevölkern Kanalisationen, Keller, Müllkippen, Lagerhäuser und Bauernhöfe. Die Hausmaus ist ein Vorrats- und Material- sowie Gesundheitsschädling. Man geht davon aus, dass etwa 1/3 aller auf der Welt hergestellten Lebensmittel durch Mäuse und andere Nagetiere verunreinigt und ungenießbar gemacht werden.

Hausmäuse können erhebliche wirtschaftliche Schäden an und in Gebäuden verursachen. Durch ihren natürlichen Nagetrieb fressen Sie Kabel, Dämmmaterialien, Isolierung und andere Baustoffe an. Die bevorzugte Nahrung ist Getreide, allerdings sind Mäuse Allesfresser und ernähren sich auch von organischen Abfällen, Chips, Schokolade, Keksen etc.

Die Maus ist ganzjährig fortpflanzungsfähig und kann unter optimalen Lebensbedingungen 7-8 Würfe pro Jahr hervorbringen. Pro Wurf kommen etwa 4-16 Junge zur Welt.

Durch ihr unentwegtes urinieren und koten werden Lebensmittel und Lebensbereiche des Menschen stark verunreinigt. Mäuse können gefährliche Infektionskrankheiten übertragen wie zum Beispiel die Weil’sche Krankheit, Salmonellose, Murines Fleckfieber, Rickettsienpocken und Trichinose.

Bekämpfung von Mäusen

Kaiser Schädlingsbekämpfung bietet bedarfsoptimale Lösungen in der präventiven Überwachung sowie akuten Bekämpfung von Mäusen an.

Die Bekämpfung von Mäusen hängt sehr stark von der Bedarfsanalyse und der Stärke der Population sowie der befallenen Bereiche ab. Im Allgemeinen sieht eine fachgerechte Bekämpfung von Mäusen einen Einsatz von Blutgerinnungshemmern vor. Diese Blutgerinnungshemmer werden je nach Bereich in speziell entwickelten Mäuseköderboxen ausgebracht.

Um einen Bekämpfungserfolg zu gewährleisten, richtet sich die Behandlung stets nach den biologischen Merkmalen und Eigenschaften der Zieltiere, daher werden bei Nagetieren immer mehrmalige Behandlungen durchgeführt.

Hilfe benötigt? 24-Stunden Direktruf:

0800-3203040
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
gut beraten / gut geschützt

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen