eichenprozessionsspinner-schlange

Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea)

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Schmetterling oder auch Nachtfalter. Die Raupe des Eichenprozessionsspinner ist ein Schädling. Sie durchlebt insgesamt 6 Raupenstadien, ab dem 3. Raupenstadium bilden sich toxische Brennhaare aus. Diese Brennhaare lösen bei Kontakt mit der Haut oder mit Schleimhäuten gefährliche Reizungen und Allergien aus.

Erkrankungen:

Bekannte Symptome sind allergische Schockreaktionen, Fieber, Schwindelgefühle. Es kann auch zu starkem Juckreiz mit Quaddelbildung kommen, dieser Zustand hält im Durchschnitt 5 – 6 Tage an. Entzündungen von Schleimhäuten, Augen, Bindehaut sowie Asthmaanfälle können ebenfalls auftreten.

Vorkommen:

Die Raupe kann nahezu überall und an jeder Eiche vorkommen. Besonders gefährlich ist das Aufreten an Bäumen in öffentlichen Bereichen oder Einrichtungen wie Kindergärten oder Betriebsstätten.

Bekämpfung:

Vorrausschauendes und präventives Handeln sind das A und O, um gefährliche Situationen erst gar nicht aufkommen zu lassen. Die Kaiser Schädlingsbekämpfungs und Gebäudereinigungs GmbH hat sich auf die präventive Bekämpfung und Entfernung von Eichenprozessionsspinnern spezialisiert.

Präventive Maßnahmen

Durch den gezielten Einsatz von biologischen Mitteln und Wachstumsregulatoren wird die Entwicklung von Brennhaaren unterbrochen, diese Maßnahme ist eine präventive Behandlung und wird meist von Ende März bis Ende Mai eingesetzt. Der Einsatz dieser Mittel ist für Mensch und Umwelt unbedenklich.

Aktive Maßnahmen

Aktive Maßnahmen werden bei bereits entwickelten Brennhaaren eingesetzt. In diesem Verfahren werden die Raupen und Ihre Gespinste mit einem ölhaltigen Präparat eingesprüht, dieses Präparat bindet die Brennhaare und verhindert, dass diese in die Umgebung gelangen. Sobald die Brennhaare gebunden sind, werden die Raupen samt Gespinste durch einen Spezialsauger abgesaugt. Die noch immer aktiven Brennhaare werden in einer Sondermüllverbrennungsanlage fachgerecht entsorgt. Bei der Entfernung werden ausgiebige Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Anwender, Umwelt und Nachbarn zu schützen.

Hilfe benötigt? 24-Stunden Direktruf:

0800-3203040
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
gut beraten / gut geschützt

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen